Schiffe im Kanal

Standortbestimmung von Schiffen im Nord-Ostsee-Kanal

AIS steht für Automatisches Schiffs-IdentifizierungsSystem (Automatic Identification System).
Mit AIS identifizieren sich Schiffe und geben relevante statische, reisebezogene und dynamische Daten für andere eindeutig bekannt.

Durch die Einführung von AIS ist es möglich geworden, Schiffsbewegungen im Kanal (und natürlich auch "weltweit") am heimischen PC zu beobachten. Das ist natürlich für die Wirtschaft interessant, aber auch für Schiffsfotografen oder "Traumschifffänger".

Weitere Infos zu AIS :